Lesewettbewerb 2020

Lesewettbewerb 2020

In diesem Jahr fand der zweite Lesewettbewerb an der Äckernschule statt. In der Zeit vom 13. bis 16.01.2020 wählten alle Klassen zwei Kinder aus, die am Wettbewerb teilnehmen durften.

Jeder durfte, keiner musste! Die Kinder lasen im Klassenverband geübte, frei gewählte Texte aus der Kinder- und Jugendliteratur der Klasse vor. Die Klasse wählte dann geeignete Bewerber für den Vorlesewettbewerb aus. Am 17.01.2020 wurde es dann spannend. Die Lesekinder aus jeder Klasse traten vor die Jury und lasen zumeist mit viel Nervosität vor.

Die Jury, die aus zwei Lehrkräften, einem Mitglied des Schulbüchereiteams und  Schülerinnen und Schüler, die im Vorjahr den Lesewettbewerb gewonnen hatten, bestand, ermittelte unter Beachtung festgelegter Kriterien die Jahrgangssieger/innen.

Folgende Kinder waren die Jahrgangsbesten:

  1. Jahrgang: Mia Herold, Klasse 1a
  2. Jahrgang Henry Dorschner, Klasse 2c
  3. Jahrgang: Charlotte Menzel, Klasse 3c
  4. Jahrgang: Leonie Vieze, Klasse 4a

 

Die vier besten Leser/innen der Schule kamen dann am Mittwoch, dem 22.01.2020, ins Finale um die beste Leserin/den besten Leser der Schule zu ermitteln. Im Finale bekamen die Kinder einen vorgegebenen Text, den sie nach etwas Übung vortrugen. Zwei Leserinnen konnten als Siegerinnen gekührt werden, da sie sich kaum unterschieden: Leonie Vieze aus der Klasse 4a und Luana Neumann aus der 4b.

In der Gemeinschaftsstunde wurden die Sieger/innen von der Schulleiterin Anja Knipping geehrt. Christian Kokesch von der Marktbuchhandlung in Selm stiftete die Preise für die Gewinner und freute sich über den Wettbewerb, den er gerne unterstützte.

Anja Knipping