Besuch von Horn, Geige, Cello

Besuch von Horn, Geige, Cello

Am Donnerstag, dem 30.11.2017, waren mehrere Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen zu Gast in den Klassen in Bork und in Cappenberg. Anlass war die für den folgenden Tag geplante Fahrt zum Hansesaal in Lünen. Dort wollte die ganze Äckernschule das Konzert „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew besuchen.

In der Klasse 4a stellte Roland Vesper sein Instrument, das Horn, vor.

Leandra, Tim und Ben K. schrieben dazu:

Am Donnerstag, dem 30.11.2017, kam ein Musiker namens Roland Vesper zu uns in die 4a der Grundschule “Auf den Äckern“. Er spielt Horn und ist Mitglied der Neuen Philharmonie Westfalen.
Wir bereiteten uns auf den Besuch des Konzerts „Peter und der Wolf“ vor. Das Konzert wurde von Sergej Prokofjew geschrieben. Die ganze Schule besuchte das Konzert in Lünen am 1. Dezember. Wir durften das Horn hochheben und das Gewicht schätzen. Es wiegt stolze vier Kilo. Herr Vesper erzählte uns mehr über das Horn und wie man es spielt. Er erklärte, wie die Töne entstehen und was passiert, wenn man die Tasten drückt. Wir erfuhren, wie man ein eigenes Horn basteln kann. Man braucht dazu nur einen alten Gartenschlauch und einen Trichter. Total spannend war es, als Herr Vesper uns einen Lippentrick beigebracht hat. Man muss die Lippen zusammenpressen und dann pusten. Wenn man es richtig macht, kitzelt es ein wenig. Jeder durfte auf dem Horn spielen. Für manche war es sehr schwer, für manche aber auch leicht und einfach. Zum Schluss durften wir auch noch ein Jagdhorn angucken und ausprobieren. Der Besuch war echt toll und wir haben viel gelernt.