Klasse 3a – Helau!

Klasse 3a – Helau!

Am Freitag, dem 24.2.2017 fand der diesjährige Äckernkarneval statt. Hier verraten wir, was in der 3a an diesem Tag los war …

Es gab ein Buffet, da gab es Brötchen, Marmelade, Fleischwurst, Teewurst und noch ganz viel anderes; z.B. kleine Würstchen oder Erdbeeren und sogar Erdbeeren mit weißer und brauner Schokolade und noch mehr, und das war ganz schön lecker. Und Frau Knipping war mit der Gitarre da. Das war schön. Dann haben wir Stopp-Tanz gemacht und Emma U. hat eine Zaubervorstellung gemacht. Das war toll. Und wir haben eine Polonäse gemacht.  –  Jette

Wir haben auf dem Schulhof eine Polonäse gemacht. Danach haben wir in der Klasse Spiele gemacht und gefeiert. Wir haben Stopp-Tanz und die „Reise nach Jerusalem“ gespielt. Weil Rosenmontag in der Äckernschule schulfrei war, haben wir schon am Freitag gefeiert. Zuerst hat Frau Loer gesagt, sie geht ins Büro. Dann hat sie sich aber verkleidet und ganz doll an die Tür geklopft. Luena hat die Tür aufgemacht und ist schreiend weggelaufen. Frau Loer war Räuber Hotzenplotz. Mir hat es gut gefallen, wie der Zauberer Emma U. gezaubert hat.  –  Emma M.

Nach der großen Pause haben wir getanzt. Und wir haben gegessen. Es war sehr witzig. Wir haben den ganzen Tag gelacht. Wir waren immer unterschiedlich verkleidet. Ich habe z.B. einen Ninja gesehen und einen Clown. Und unsere Lehrerin wollte uns ausrauben. Es war so, so, so, so, so, so schön.  –  Ben L.

Die meisten Kinder kamen verkleidet. Es waren tolle Kostüme dabei. Besonders cool fand ich das Kind, das sich als Oma verkleidet hatte. Sie konnte richtig lustig tanzen. Neben dem Tanzen haben wir noch ein reichhaltiges Buffet gehabt. Ein Kind, das als Zauberer ging, hat Zaubertricks vorgeführt. Wir haben die „Reise nach Jerusalem“ gespielt, so wie eine richtige Polonaise gemacht.
Dieser Tag war ganz, ganz toll. –  Emma U.

 

« 1 von 2 »