Besuch aus Mandevu

Besuch aus Mandevu

Das Projekt MANDEVU

Am 17.4.2015 hatte unsere Schule Besuch aus Afrika. Drei Männer aus Mandevu waren da. Viele Kinder hatten Fragen so wie z.B. „Wie sieht es in Mandevu überhaupt aus?“ oder „Was gibt es dort zu essen?“ Alle unsere Fragen wurden beantwortet und eine Frau hat alles auf Englisch übersetzt.

IMG_0302_2

Dann hat uns einer von den 3 Männern gezeigt, wie es dort aussieht. Die haben da eine Gemeinde und die Häuser waren ungefähr so groß wie eine doppelte Garage. Die Kinder schlafen in der Küche.
Zum Schluss haben wir noch alle zusammen gesungen.
Einer der Afrikaner hat uns ein afrikanisches Lied vorgesungen und danach haben alle Kinder für ihn gesungen. Ronja war sogar so mutig und hat noch ein Lied alleine vorgesungen.
IMG_0308_2

Am Ende sind wir dann alle gemeinsam auf den Schulhof gegangen und haben noch Fotos gemacht.

Übrigens, alle, die die Sternsingeraktion kennen, wissen bestimmt auch, dass das Geld nach Mandevu geht …

geschrieben von Silas Walter, 3b

“Die Partnerschaft zwischen der St. Stephanusgemeinde in Bork und dem afrikanischen Mandevu besteht seit 40 Jahren. Mandevu ist ein Ortsteil der sambianischen Hauptstadt Lusaka. In diesem Slumgebiet leben etwas 100 000 Menschen. Viele wohnen in primitiven Behausungen. Die Arbeitslosenqote ist hoch. Kinder und Jugendliche haben kaum Chancen auf Bildung. … ”
Auszug aus dem Flyer “Parnertschaft mit Mandevu”