Mathematikwettbewerb

Mathematikwettbewerb

Am Samstag, dem 7.2.2015 fand an der Äckernschule die 2. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs statt.
Seit mehr als 10 Jahren nehmen Kinder aus den 3. und 4. Jahrgängen unserer Schule an diesem Wettbewerb teil. Seit 5 Jahren ist die Äckernschule zudem auch Ausrichterin der 2. Runde, der Regionalrunde.
In diesem Jahr trafen sich bei uns knapp 40 Schülerinnen und Schüler von insgesamt sechs Schulen aus Bork, Selm, Lünen und Werne.
In der Eingangshalle hingen die Teilnehmerlisten und die Raumverteilung aus.
Nachdem die Kinder ihre Plätze eingenommen hatten, warteten alle gespannt darauf, dass es endlich 10.00 Uhr wurde und die Klausurrunde beginnen konnte.

DSC_6606_2    DSC_6605_2

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Freude und Interesse am Fach Mathematik zeigen. Häufig besuchen diese Kinder während des gesamten Schuljahres die Arbeitsgemeinschaft für Mathematik, die sogenannte Mathe-Knobel-AG.
Fünf Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik mussten bearbeitet werden.
Die Aufgaben werden von einem bundesweiten Aufgabenausschuss für Mathematikolympiaden erstellt. Es kommt dabei weiniger auf gute Rechenfertigkeiten an als auf ideenreiches problemlösendes Denken und das Aufzeigen und Begründen von Lösungswegen.

Der Förderverein bot in der Zeit, in der die Kinder über ihren Aufgaben brüteten, für die Eltern in der Küche Kaffee, Tee und Gebäck an, um ihnen die Wartezeit angenehmer zu gestalten.

Nach knapp 90 Minuten hatte auch das letzte Kind seine Klausurbögen abgegeben.
Nun warten alle gespannt auf ihre Ergebnisse. Wer genügend Punkte erreicht hat, nimmt kurz vor den Sommerferien an der Landesrunde in Dortmund teil.