Getreideernte früher

Getreideernte früher

Anselms Oma besuchte uns in der Schule und erzählte, wie in früheren Zeiten das Getreide geerntet wurde. Elias Mutter, Frau Breker, brachte viele Erntegeräte mit, mit denen schon Elias Opa früher gearbeitet hat. Frau Breker und Oma Kohueshölter berichteten viel von früher.

Folgende Geräte könnt ihr auf den Bildern sehen:

  1. Mit der Sense schnitt der Bauer das Getreide.
  2. Die Frauen schnitten die Halme mit der Sichel.
  3. Die Getreidehalme wurden mit der Utwelterhark, einer Holzharke mit vier Zacken, zusammengeharkt.
  4. Mit der Erntegabel wurden die Garben auf den Wagen geladen.
  5. Auf dem Dreschplatz wurden mit dem Dreschflegel die Körner aus den Ähren geschlagen.
  6. Das Getreide wurde nicht gewogen, sondern in den Scheffel gefüllt, abgemessen und dann verkauft.
  7. Von den Frauen wurde eine Kopfbedeckung auf dem Feld während ihrer Arbeit getragen.

All diese Geräte könnt ihr mit uns auf diesen Fotos sehen!